Lösungen für PHY-Knoten und Verstärker

Die zukunft ermöglichen

Die Remote-PHY (R-PHY) Technologie ermöglicht Betreibern, die die Kapazität ihrer koaxialen Netzwerke erhöhen wollen, die Up- und Downstream-Verschiebung klassischer Kopfstellenelemente; in den entfernten Lokationen werden dabei 10 Gbps-Datenströme generiert. Diese Technologie ist bereits seit der Freigabe der Anforderungsspezifikation Bestandteil des DOCSIS 3.1-Standards. Im Netzwerk existieren jedoch Herausforderungen, die es immer noch zu überwinden gilt. Die Verfügbarkeit von Leistung, Platz und Größe der vorhandenen Straßengehäuse schränkt die für Betreiber, die diesen nächsten Evolutionsschritt in ihren Netzwerken einsetzen wollen, verfügbare Anzahl an Optionen deutlich ein.

  • Ökologisch handeln - mit einer der leistungsfähigsten R-PHY-Lösungen im Markt
  • Spart bis zu 75 % Leistung und Betriebskosten
  • Bereits heute installierbar

Die Remote-PHY-Lösung

R-PHY kann bereits heute in einer existierenden DBx-Infrastruktur eingesetzt werden und ist in DBx R-PHY-Knoten und -Verstärkern direkt verfügbar. Die R-PHY-Lösung von Technetix in Partnerschaft mit Harmonic ermöglicht durch geringe Leistungsaufnahme Kostenreduzierungen. Das kompakte Gehäusedesign erlaubt sogar den Einsatz in Szenarien mit begrenztem Gehäuseplatz.

Die 1x2 DBx-R-PHY-Konfiguration benötigt typischerweise weniger als 50 W. Zur Umrüstung eines vorhandenen DBx-HF-Verstärkers oder -Knotens in ein R-PHY-Gerät ist nur eine einfache Aufrüstung des Deckels erforderlich.

Das intelligente Design ermöglicht eine einfache Installation und Wartung, eine Aufrüstung nimmt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch.Die Plug-and-Play-Aufrüstung erlaubt einen schnellen und zuverlässigen Übergang ohne weitere Schulungsanforderungen vor Ort. Mit mehr als 600.000 weltweit installierten Verstärkern ist die R-PHY-Lösung von Technetix eine intelligente, grüne und nachhaltige Wahl für die Aufrüstung Ihres Netzwerks.

Dokumentation

Interessiert? Kontaktieren Sie Ihren lokalen Vertriebsrepräsentanten oder folgen Sie den Links für weitere Informationen.