Blog

Technetix wird bei den jährlichen SCTE Awards 2018 gleich zweimal ausgezeichnet

Die Society for Broadband Professionals (SCTE™) gibt die Gewinner der anerkannten Technological Innovation Awards 2018 während des Gala Annual Awards Dinners am
02. Juni 2018 in London bekannt. Der Wettbewerb zeichnet innovative Produkte, Systeme und Konzepte im Breitbandmarkt aus. Technetix ist sehr erfreut, in zwei von drei Award-Kategorien gewonnen zu haben, sowie in der dritten Kategorie Teilnehmer der Endauswahl gewesen zu sein.

Die Virtual Segmentation™-Lösung von Technetix war der Gewinner in der Kategorie Best Digital Processing Solution. Die Technetix-Lösung einer Virtuellen Segmentierung™ bietet über existierende koaxiale Kabel zusätzliche Bandbreite zur Speisung der Remote PHY-Devices (RPD) ohne dabei Glasfaser bis zur neuen Segmentierungslokation einzusetzen. Für die Segmentierung von Netzwerken in kleinere Service-Gruppen können Glasfasern, Knotenaufteilung oder verteilte Architekturen genutzt werden. Glasfasern finden häufig Verwendung, ein tiefergehender Einsatz im Netzwerk bedeutet jedoch das Warten auf öffentliche Genehmigungen und höhere Kosten Virtuelle Segmentierung löst dieses Problem. Diese Technologie wird momentan von relevanten europäischen Breitbandnetzbetreibern erprobt.

Technetix wurde auch für sein EZ-Verstärkerportfolio von auto-adaptiven Bandteilungsverstärkern als Beste CPE-Lösung ausgezeichnet. EZ-Verstärker beinhalten automatisch schaltbare Diplex-Filter, die eine unbeaufsichtigte Aufrüstung des Upstreams beim Teilnehmer ermöglichen. Bei der heutigen Aufrüstung von konventionellen 65/85 MHz-Produkten zu 204/258 MHz-Produkten ermöglicht Technetix den Anwendern die Vorbereitung der Installation beim Kunden, um den Upstream automatisch auf DOCSIS 3.1 umschalten zu können. Jeder EZ-Verstärker eliminiert einen Einsatz vor Ort zur Aufrüstung der Bandaufteilung für DOCSIS 3.1.

„Ich bin sehr erfreut, dass die von Technetix entwickelten und in den Markt gebrachten Innovationen vom Markt anerkannt werden“, sagte Paul Broadhurst, Chief Executive Officer der Technetix Group Ltd. „Beide senken CAPEX und verändern den Markt, während wir diese in den kommenden Monaten einem breiteren Publikum vorstellen werden.“

Technetix wird sowohl die Virtual Segmentation™-Lösung als auch den EZ-Verstärker anlässlich der ANGA in diesem Jahr präsentieren. Ergänzt wird dies von der nominierten DBx- mit Remote-PHY-Plattform. Diese Lösung kann der sehr erfolgreichen und vielfach im Feld installierten DBx-Plattform nachträglich hinzugefügt werden. Daraus resultiert der im Markt kompakteste und leistungseffizienteste Remote-PHY-Knoten. Besuchen Sie unseren Stand E41 in Halle 7 und erfahren Sie dort mehr.