Blog

NOWO investiert in die fortschrittliche DBx-Plattform von Technetix

Die Serie der Technetix Verstärker/Knoten DBx-1200 weist ein innovatives ‘Crossover’-Design auf, das eine Aufrüstung zu Deep Fibre to the Last Amplifier (FTTLA/FTTC) im laufenden Betrieb ermöglicht. Auf der Basis der neuesten GaN 2,5-(Galliumnitrid)-Technologie mit Downstream-Modulen für standard und hohe Ausgangsleistungen entwickelt, können die Systeme 4K QAM-Signale über große Kabeldistanzen übertragen und kaskadieren (bis zu N+4) und dabei gleichzeitig die Leistungsaufnahme verringern.

„Wir sind sehr erfreut, dass Technetix von NOWO als strategischer Partner für den Einsatz aktiver Ausrüstung bei der Aufrüstung des Netzwerks ausgewählt wurde“, sagte Filipe Ambrósio, Sales Director, Portugal. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit NOWO als engem Partner bei der Aufrüstung der aktiven Netzwerkbestandteile mit unserem HF-Ausrüstungsportfolio. Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit bei künftigen Projekten im Bereich neuer, momentan in der Entwicklung befindlicher Technologie.“

Seit dem Beginn unserer Zusammenarbeit mit NOWO lieferten wir regelmäßig Koaxialkabel, passive Komponenten für den Innen- und Außeneinsatz, Steckverbinder, Verstärker, Knoten und optische Übertrager. Auf diese Weise wurde NOWO für Technetix ein Hauptkunde und strategischer Partner in Portugal.

„Wir haben Technetix als Partner in unserem NOWO-Netzverbesserungsprogramm ausgewählt, da wir die Investition in Technetix-Ausrüstung als langfristigen Invest betrachten, der NOWO aufgrund der Modularität der Technetix-Ausrüstung eine einfache Aufrüstung seines Netzwerks ermöglichen wird. Das Technetix-Angebot erfüllte NOWOs Anforderungen sowohl in Bezug auf die gelieferte Ausrüstung als auch in Bezug auf technische Dienste und Unterstützung“, sagte Ana Teixeira, NOWO Chief Technical Officer.

Über NOWO

NOWO ist ein Telekommunikationsunternehmen, das TV-, Sprach- und Internet-Dienste über ein HFC-Netzwerk in Portugal liefert. Apax Partners France und Fortino Capital sind seit September 2015 Anteilseigner von NOWO. Dazu gehört auch das Unternehmen ONI Telecommunication, das sich auf den Unternehmensmarkt konzentriert. NOWO besitzt eines der größten Glasfasernetzwerke in Portugal (ca. 14.000 km in mehr als 70 Kommunen und 200 Gemeinden). Das Netzwerk kann Dienste für mehr als 900.000 Haushalte bereitstellen.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen: http://www.nowo.pt/a-empresa